Die Evangelische Hoffnungskirchengemeinde Oderbruch Süd ist 2004 durch den Zusammenschluss aller Gemeinden des ehemaligen Pfarrsprengels Libbenichen entstanden.
Zur Fusion haben sich damals folgende Kirchengemeinden entschieden: